page1
page2
page3
page4
page5

2015-09-19 Begegnung der besonderen Art

Heute Abend hatte ich eine Begegnung der besonderen Art:

Ich habe eine alte Bekannte wieder getroffen, die im letzten Jahr einen schweren Autounfall im Urlaub in Süddeutschland hatte.

Auch sie hat sich mit Händen und Füssen  gewehrt, dass Ihre Kinder ins Krankenhaus zu Ihr kommen - bei mir waren es meine Eltern. Gemeinsam haben wir festgestellt, wir wollten in dem Moment nicht, dass uns unsere Lieben in dem aktuellen Zustand - schwer erkrankt bzw. verletzt - sehen sollten. Beide hatten wir Angst, ob sie unseren Anblick ertragen könnten.

Aus diesem Grund war unsere einzige "Waffe", das Telefon, mit Engelszungen haben wir Ihnen erzählt wie gut es uns geht und ihre lange Reise bzw. eine Fahrt bei Schnee im Moment für unsere Angehörige nicht mahrbar sei.

Wir möchten uns heute bei Allen bedanken - die ausharren und nicht Hals- über Kopf ins Krankenhaus fahren, wenn wir sie gebeten haben zu Hause zu bleiben.
Uns "Kranken" ist es wichtig, auch uns um Euch sorgen zu dürfen!